Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Über uns Insa Tilo Termine Videos Unsere Musik Kontakt 

Tilo

Erstes Musikinstrument für mich war, wie für viele andere, die Blockflöte in der Grundschule. Später bekam ich Klavier-Unterricht, doch das gefiel mir nach ein, zwei Jahren nicht mehr, stattdessen wählte ich die Geige. Hier bekam ich den üblichen traditionell notenorientierten Unterricht mit klassischem Zielrepertoire, doch versuchte ich bald zusätzlich, meine damaligen Vorbilder aus dem Blues-und Rockbereich auf die Geige zu übertragen - das muss anfänglich scheußlich geklungen haben (hierfür gab es keinen Unterricht), doch blieb ich am Instrument und spielte als Exot an der Geige in mehreren Schüler- und Studentenbands verschiedener Stilrichtungen, es ergab sich auch schon der ein oder andere Kontakt zur Folklore-Szene.

Den eigentlichen Dreh zur akustischen, tradierten Musik, fand ich aber erst recht spät (jenseits der 25),als ich in Vancouver lebte. In der dortigen, regen und buntgemischten Musikszene fühlte ich mich rasch zuhause und neben Oldtime Music, Western Swing und Bluegrass hatten es mir vor allem die teils seltsam klingenden irischen Instrumental-Melodien angetan. Mithilfe von Kassettenkopien ("was, diese Musik gibt's auch auf Platte?!") und regelmäßigen sessions und workshops wuchs ich langsam in diese Musik hinein. Meine Liebe zur irisch-schottischen Musik blieb bestehen, doch kamen im Laufe der Jahre noch andere Schwerpunkte hinzu, z.B. Osteuropa und Schweden, auch ist seit einiger Zeit die klassische Richtung wieder mit an Bord - im Laufe der Jahre treibt eben so einiges an.



Treibholz